ABGASNORM STUFE V SERIENMÄSSIG AM START

ABGASNORM STUFE V SERIENMÄSSIG AM START

Wir sind mittendrin: Die Abgasnorm Stufe V für Non-Road-Maschinen ist längst in unseren Produktionsablauf integriert!

Der neue Clean Energy Standard wurde inzwischen bei Doppstadt Maschinen der aktuellen Range umgesetzt – zu erkennen am plakativen e5-Logo. Darüber hinaus wird auch die nächste Maschinengeneration serienmäßig mit den schadstoffärmeren Antrieben vom Band laufen.

Worum geht es? Im Vergleich zur Abgasnorm Stufe IV, bei der eher die Grenzwerte von Kohlenmonoxid, Stickoxiden, Kohlenwasserstoffen und Feinstaubausstoß im Fokus standen, dreht es sich bei dieser neuen EU-Emissionsrichtlinie für Maschinen und Geräte hauptsächlich um einen Grenzwert für die Partikelanzahl. In der Regel ist der Einbau von Dieselpartikelfiltern erforderlich, um die zulässigen Schadstoffgrenzwerte einzuhalten. Ziel der EU ist die Reduktion von umweltschädlichen Emissionen um bis zu 98 Prozent.

Wir bei Doppstadt haben schon frühzeitig mit der Umstellung auf die neue Motorengeneration begonnen. Unsere gesamte mobile AK-Baureihe, der INVENTHOR TYPE 9 und auch die neuesten Modelle INVENTHOR TYPE 6, METHOR und SM 518.2 erfüllen bereits den Clean Energy Standard und sind mit dieser innovativen Technologie im Markt präsent. Ein klar definierter Fahrplan für die schrittweise Auslieferung der verschiedenen Produktlinien sichert den Kunden ein hohes Maß an Planungs- und Investitionssicherheit. Zugleich erhöhen Unternehmen mit Maschinen der neuen Abgasnorm-Generation ihre Chancen bei Ausschreibungen und Auftragsvergaben. Weitere Vorteile: Die Voraussetzungen für die Zulassung in Ballungsgebieten sind erfüllt und die Arbeitsbedingungen für Bediener und Beschicker verbessert.